top of page

Panikattacken

Es liegt mittlerweile über sechs Jahre zurück, als ich unter Panikattacken litt. Ein Zustand, den ich wirklich niemandem wünsche, weil er einem so unglaublich hilflos und ohnmächtig fühlen lässt. Damals wusste ich noch sehr wenig, bis gar nichts über das grossartige Wirkungsfeld der seelischen Arbeit. Als ich mich dann zur Seelentherapeutin ausbilden liess, war die Bachblüten Grundausbildung ein Bestandteil davon und mir wurde klar, wie sehr mir genau diese Art von Behandlung und Begleitung während meiner dunklen Phase zugesagt hätte. Denn ich wollte damals partout keine Medikamente einnehmen, weil mir Psychopharmaka zusätzlich Angst einjagten. (Heute weiss ich woher das kam, aber das ist eine andere Geschichte.) Nach der schlimmsten Phase, litt ich noch ca. 2 Jahre unter Angstattacken (eine abgeschwächte Form von Panikattacken). In dieser Zeit waren die Bachblüten ein ganz wichtiger ANKER. Und ich erwähne es gerne immer wieder. Das Meditieren war absolut lebensverändernd für mich. Deshalb arbeite ich heute auch während Coachings und Therapiesitzungen immer wieder mit dem meditativen Zustand. Falls du unter Panik- und/oder Angstattacken leidest und auf der Suche nach deinem Weg da raus bist, kann ich dir auch sehr ans Herz legen, dich mit Reiki begleiten zu lassen. Der wirklich NACHHALTIGE Heilungsweg ist aber meiner Meinung nach ganz klar die INNERE ARBEIT. Und Bachblüten, Meditationen sowie energetische Behandlungen sind in dieser Zeit dafür da, dich durch diesen Prozess zu begleiten und zu unterstützen. Wenn du auch wieder zurück in dein Vertrauen, deine innere Sicherheit und in deine Kraft finden möchtest, schreib mir eine Nachricht und wir finden gemeinsam heraus welche Begleitung für deinen nächsten Schritt wertvoll ist. Love Fabienne



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Muttertag

コメント


bottom of page