top of page

Zyklisch



Ein zyklisches Wesen zu sein, erlaubt dir ALLES zu sein und NICHTS zu müssen. Wie befreiend ist das bitte😍.


Es erlaubt dir:

💮glücklich zu sein

💮traurig zu sein

💮verrückt zu sein

💮verspielt zu sein

💮still zu sein

💮zurückhaltend zu sein

💮laut zu sein

💮leise zu sein

💮zurückgezogen zu sein

💮extrovertiert zu sein

💮usw.


Wir Frauen sind heute mehr denn je dazu aufgefordert uns unser FRAUSEIN zurück zu holen. Immer noch sind sehr viele von uns in einem "Kampf" mit dem zyklischen Sein. Wir sträuben uns gegen das emotionale Auf und Ab. Wir erwarten von uns, dass unser Energielevel ständig hoch ist. Und dann noch dieses Blut jeden Monat. Von Aussen bekommen wir vielleicht sogar noch Bemerkungen wie "sag mal hast du deine Tage, dass du so drauf bist"?


🧡Ein weiblicher Körper kann neues Leben in sich erschaffen. Jeden Monat macht sich dein Körper dafür bereit. Ist das nicht ein Wunder?


Schauen wir raus in die Natur, in unseren weisesten, zyklischen Spiegel. Mal ist die Natur bunt und blühend, mal erdig und still. Mal scheint die Sonne, mal regnet und stürmt es. Die Natur gibt sich diesem Zyklus im vollen Vertrauen hin. HINGABE, ein so elementarer Bestandteil von unserem Frausein, welcher im durchgeplanten Alltag kaum mehr Raum bekommt.


Beschäftigt dich eines der folgenden Themen?


🌹Menstruationsbeschwerden

🌹unregelmässiger Zyklus

🌹Wechseljahrethemen

🌹Kinderwunsch

🌹Lustlosigkeit in der Partnerschaft

🌹Mama von kleinen & grossen Kindern

🌹Erschöpfungsgefühle

🌹Emotionales Auf und Ab

🌹Gebärmutter-/Eileitererkrankungen

🌹Gebärmutterentfernung


Dann begleite ich dich sehr gerne dabei in einen gesunden weiblichen Zyklus zu finden. Ich selbst lebe seit der Geburt meiner zweiten Tocher im Jahr 2011 ohne Gebärmutter und habe diese Thematik in den letzten Jahren aus den unterschiedlichen Perspektiven betrachtet, um sogar ohne Gebärmutter einen gesunden Zyklus zu leben.


Für Fragen, melde dich gerne für ein unverbindliches Kennenlerngespräch bei mir.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Muttertag

Comments


bottom of page