top of page

Konflikte vermeiden

Viele Jahre war ich eine Meisterin darin Konflikte zu vermeiden. Meine Meinung habe ich in vielen Situationen für mich behalten und meine Bedürfnisse oftmals hinten angestellt. Gefühle wie Wut, Genervtheit, Unverständnis, Enttäuschung, Verzweiflung, Überforderung etc. wurden in eine stille Ecke gepackt. Ein Teil in mir wollte ein Bild aufrecht erhalten, stets ausgeglichen, freundlich und hilfsbereit zu sein. Dieser Teil wollte alles unter Kontrolle haben und alles unter einen Hut kriegen. Dieser Teil wünschte sich, dass alle eine gute Meinung von mir haben und ich vermied möglichst jede Angriffsfläche.


In meinem Körper begann jedoch ein stiller Krieg, welcher vor fünf Jahren unüberhörbar laut wurde. Mein Körper rebellierte und forderte mich auf hinzuschauen, hinzuhören und tief zu fühlen.


In Therapien und Coachings setzte ich mich radikal ehrlich mit meiner Vergangenheit auseinander und mir wurde wieder bewusst, dass ich als Kind und Jugendliche alles andere als dieses „stets nette und angepasste Mädchen“ war. Also begann ich, mit diesem Anteil in mir, wieder in Verbindung zu treten und meine kleine Rebellin in mir wieder wachzurufen. Ich nenne sie heute meine Herzenskriegerin.


Sie unterstützt mich, mehr für meine Bedürfnisse und Werte einzustehen. Sie hilft mir mit Gegenwind besser klar zu kommen. Mutig meinen Weg zu gehen und meine Wahrheit zu sprechen, wenn sich der Zweifler meldet. Auch die dunklen Aspekte in mir drin anzuschauen und darauf zu vertrauen, dass ich daran wachsen darf. Sie erinnert mich, dass ich meine Segel jederzeit neu ausrichten darf um die Stürme in meinem Leben für neue Abenteuer und neue Entdeckungen zu nutzen.

Steckt auch in dir eine kleine Rebellin, die dir über die Jahre abtrainiert wurde?


Von Herzen Fabienne

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Muttertag

Comments


bottom of page